Homburger ADAC Bergrennen – Homburger Automobilclub e.V im ADAC

TERMINVORSCHAU: 44. Bergrennen am 15. und 16. Juli 2017 – Homburg / Saar – Käshofer Straße

Käshofer Straße’

Die Einschreibeliste zum 44. Bergrennen ist eröffnet

ausschreibung_homburg_2017

Die Ausschreibungsunterlagen zur Teilnahme am 44. Homburger ADAC Bergrennen (14.-16. Juli 2017) sind ab sofort online hier unter „Downloads -> Bergrennen„. Somit ist die Einschreibeliste eröffnet! Neben den Bestzeitläufen zur Deutschen und Luxemburger Bergmeisterschaft sowie zum KW Berg-Cup schreibt der Homburger AC erneut eine Gleichmäßigkeitsprüfung (GLP) aus. Unterlagen sind hierzu genauso online wie die Helfermeldung und die Unterlagen für die Presse. Nennungsschluss ist übrigens Dienstag, den 04. Juli 2017 – 24 Uhr.

Clubabend und Meeting „Zukunft Bergrennen“

eckert_raltRT3_Homburg_1988_by_hug

Nachdem sich das Homburger ADAC Bergrennen und sein Veranstalterverein Homburger Automobilclub nach dem finanziellen Desaster von 2014 einigermaßen erholt hat, kommt nun die nächste Feuerprobe auf die traditionsreiche Motorsportveranstaltung in der Saar-Pfalz-Region zu. Seit Jahren nimmt die Bereitschaft bei HAC-Mitgliedern, befreundeten Clubs und Gönnern des Bergrennens ab, sich persönlich für das seit 1974 bestehende Bergrennen zu engagieren. Die Personaldecke ist dünn und am Rande des machbaren. Zudem wird sich der Macher und amtierende Organisationsleiter des Rennens, Hartmut Schöffler in einem Zweistufenplan, nach über 40 Jahren, aktiver Vereinsarbeit langsam, aber sicher auf sein wohl verdientes „Altenteil“ zurück ziehen.

Aus diesen Gründen treffen sich die Mitglieder des Homburger AC am Donnerstag, den 27.Oktober 2016 um 19.30 Uhr in der Jahnhütte am Homburger Waldstadion unter dem Motto “ Zukunft Bergrennen“. Thema an diesem Abend ist in der Tat die Zukunft des Bergrennens 2017 und darüber hinaus sowie vor allen Dingen die prekäre Helfersituation vor, während und nach den Veranstaltungen.

Die Moderation dieses Abends wird der 1. HAC-Vorsitzende RA Christoph Baldes übernehmen. Die Vorstandschaft bittet die Mitglieder um rege Teilnahme. Willkommen sind natürlich auch am Bergrennen interessierte Nichtmitglieder und potentielle Helfer und Unterstützer.

David Hauser gewinnt 43. Homburger ADAC Bergrennen

hauser_david_homburg_2016_by_bubel_9192
Ein imposantes Formelwagenfeld konnte der Homburger Automobilclub an die Käshofer Straße locken. David Hauser (L) pulverisierte am Sonntagmorgen den Streckenrekord der 2,6 km langen, anspruchsvolle Strecke, um ganze 1,5 Sekunden und blieb auch in den beiden weiteren Läufen unter der alten Bestmarke seine Landsmanns Guy Demuth aus dem Jahr 2013. Aber dennoch behaupteten sich die Deutschen Uwe Lang (Schweinfurt / Osella BMW) und Frank Debruyne (Neuried / Dallara Opel F3), als Zweiter und Dritter der Gesamtwertung, gegen die starke ausländische Konkurrenz, mit den Formel 3000-Piloten Daniel Allais (F), Simon Hugentobler (CH) und Anthony Loeuilleux (F) im Formula Master, die knapp das Podium verfehlten. Rund 5.000 Zuschauer pilgerten bei optimalem Rennwetter an die Käshofer Straße.

Homburger Kultberg lockt die Rennfans in die Saarpfalz

hauser_wolsfeld_2016_by_bubel_0806
Einmal im Jahr wird das westpfälzische Dörfchen Käshofen anders geweckt als sonst. Bereits morgens ab 8 Uhr dröhnen am 16. und 17. Juli die ersten Rennmotoren, wenn es zum 43. Mal heißt, das Homburger ADAC Bergrennen wird wieder ausgetragen. Was 1974 klein begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einer Großveranstaltung, mit nationaler und internationaler Beachtung gemausert. Nicht selbstverständlich, wenn man bedenkt, dass der Automobilsport nicht nur Freunde hat. Dennoch scheute der Homburger Automobilclub den enormen Aufwand abermals nicht und wurde, wie in der Vergangenheit, dazu berufen Wertungsläufe zur Deutschen und Luxemburger Meisterschaft sowie zum KW Berg-Cup auszurichten. (mehr …)

Hinweise für unsere Teilnehmer am Bergrennen 2016

impr_ostermann_homburg_2015_by_bubel_1006
Die Rennleitung verzichtet auf das versenden der Nennungsbestätigung. Ihre Einschreibung ist angenommen, wenn Sie in der offiziellen Starterliste eingetragen sind. Weiter haben wir die Ausführungsbestimmungen Nr. 1 online gestellt. Hier finden Sie nützliche Hinweise zum Ablauf der Veranstaltung, die den Fahrern und auch dem Veranstalter das Leben erleichtern sollen. Die Rennleitung bittet auch um die Beachtung des Fahrerlagerplans mit der entsprechenden Einteilung für Renntransporter und Rennsportfahrzeuge.  Des weiteren bietet der HAC allen Fahrern und Teammitgliedern am Samstag von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr Duschzeiten in der Sporthalle Hochenburg an. Weitere Infos gibt es hier: (mehr …)

Starterliste mit knapp über 130 Aktiven ist online!

bernhard_homburg_2015_by_bubel_0866
Ein wenig mehr als 130 Fahrerinnen und Fahrer aus Luxemburg, Frankreich, Großbritannien, Belgien, Schweiz und dem gesamten Bundesdeutschen Raum haben bis zum Meldeschluss ihre Anmeldung zum 43. Homburger ADAC Bergrennen abgegeben. Einen umfangreichen Vorbericht veröffentlichen wir an dieser Stelle Anfang kommender Woche. Die Fahrervorstellung läuft bereits seit geraumer Zeit auf unserer Facebook-Seite.

Die offizielle Teilnehmerliste: starterliste_bergrennen_homburg_08_07_2016